Blogheim.at Logo

Das Gesundheitsforum

Diskutiere mit anderen Mitgliedern und teile deine Erfahrung. Wir können keine Gewähr für die hier veröffentlichten Tipps übernehmen. Im Zweifel bitten wir um Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gelten die Nutzungsbedingungen unserer Webseite.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Astralreisen-meine Erfahrungen-und wie ich es geschafft habe...

Hi, mein Name ist Bianca. Ich schreibe diesen Blog hier, um das Astralreisen auch dir zugänglich zu machen. Ich habe diverse Techniken und Kurse ausgetestet und möchte hier meine Erfahrungen mit dir teilen. Ich ersehe es als meine Pflicht, doch zuallererst möchte ich dir meine Geschichte erzählen.

Meine Geschichte

Bereits in Kindesalter hatte ich schon Astralreisen gemacht, natürlich unbewusst, die mir allerdings sehr viel Angst bereiteten. Ich erwachte oft in einer Schlafparalyse und konnte meine astralen Arme und Beine bewegen. Das schlimmste in dieser Zeit waren jedoch Gestalten, deren Anwesenheit spürbar war. Ich wollte damals nur, dass diese Vorfälle vorübergingen. Und dann aus dem nichts verschwanden diese Erlebnisse - so als wäre es nie anders gewesen. Ich war natürlich sehr erleichtert und vergaß bewusst alles.

Doch mit 20 erinnerte ich mich wieder zurück. Ich verlor ich langsam die Angst und gewann an Mut. Bis zu dieser Zeit habe ich niemanden von meinen Astralreisen erzählt. Selber wusste ich nicht einmal, was mit mir dabei geschah. Trotzdem sah ich es als selbstverständlich an, bis ich eines Tages nach „Körper verlassen“ googelte. Ich war total überrascht, dass ich nicht der Einzige war, der so etwas erlebt hatte, sodass ich mich sogar auserwählt fühlte diese Welt zu erkunden.

Doch sosehr ich mich anstrengte, kam es nie zu einer Astralreise. Es schien, als würde mich etwas daran hindern. Daher teste ich verschiedene Techniken aus, mit dem man angeblich Astralreisen bewusst auslösen kann. Allerdings ohne Erfolg, weswegen ich aufgab mich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Dann dauerte es wieder ein Jahr, bis ich Interesse an das Astralreisen gewann. Doch dann bin ich auf den Kanal von Marko Huemer gestoßen...

Wer ist Marko Huemer?

Marko Huemer wurde durch seine vielen, qualitativ hochwertigen YouTube-Videos zum Thema Bewusstseinserweiterung bekannt. Bevor er auf YouTube Bekanntheit erlangte, studierte er an der Stanford Universität. Ich denke, das allein lässt schon sehr tief blicken, dass es sich bei Marko Huemer um keinen Scharlatan handelt.

Er hat es sich selbst zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Menschen dabei zu helfen, ihr Bewusstsein auf eine völlig neue Ebene zu bringen. Marko Huemer geht davon aus, dass es jedem Menschen gelingen kann, eine Astralreisen zu lernen, wenn er nur das nötige Wissen hat, sowie die passenden Einstellung. Auf all diese Punkte geht Marko Huemer auch in seinem Kurs „Astralreisen lernen“ ein. Dieser Kurs, eine sehr gute Astralreisen Anleitung, ist einer der wenigen, die es überhaupt auf dem deutschen Markt gibt – und der, in meinen Augen auch vollständig ist. Doch dazu gleich mehr.

Astralreisen Intensivkurs – In 7 Schritten Astralreisen meistern

Ich hatte ja bereits davon gesprochen, dass Marko Huemer einen der wenigen vollständigen Kurse in Sachen Astralreiesen lernen auf dem deutschen Markt herausgebracht hat. Diesen Kurs möchte ich dir jetzt einmal vorstellen, weil ich selbst einfach total begeistert davon bin.

Wie ich bereits an anderer Stelle erwähnte, sind Astralreisen mir nicht fremd, und doch waren sie bisher eher ein „Herumgestolpere“ in der Dunkelheit. Nach dem Astralreisen Intensivkurs änderte sich das.

Doch von Anfang an.

Ich entdeckte eher durch Zufall diesen Kurs und war natürlich sehr skeptisch. Hallo? Bisher wusste ich ja selbst nicht so richtig, ob ich daran glauben kann oder soll oder darf. Obwohl ich das ja schon jahrelang praktisch selbst fabrizierte. Jetzt kam da jemand daher, der der Meinung war, dass Astralreisen etwas völlig Normales sein und jeder Astralreisen lernen könnte.

Okay, war das, was ich in den letzten Jahren, eigentlich seit meiner Kindheit, immer wieder erlebte, also doch keine wirren Träume?

Ich wurde neugierig auf den Mann Marko Huemer und schaute mir einige seiner YouTube Videos an, die sich natürlich mit Astralreise Anleitung beschäftigen. Er wirkte auf mich sehr sympathisch, sodass ich mich dazu entschied, mir seinen Kurs erst einmal genauer anzusehen. Leider findet man im Internet nicht sooo viele Meinungen zu dem Kurs „Astralreisen Intensivkurs“ von Marko Huemer, also schaute ich mir alle Kapitel, die er so anbot, einmal näher an – bisher ohne mir den Kurs zu kaufen. Auf seiner Website erklärt Marko Huemer nämlich ziemlich genau, was man in seinem Kurs erwarten kann.

Um das Ganze kurz zu erklären: Es erwarten dich insgesamt 5 Lektionen im Astralreisen Intensivkurs.
Es sind also 7 Schritte notwendig, bis du selbst Astralreisen unternehmen kannst.

In der 1. Lektion geht es um die Grundlagen
Kein langes und sinnloses Bla-Bla: Hier erfährst du nur die wichtigsten Dinge, die du im Zusammenhang mit Astralreisen wirklich wissen musst.

In der 2. Lektion geht es um die Vorbereitung
Unvorbereitet in die Astralwelt eintauchen – das kann in der Tat gefährlich werden. Damit dir nichts passiert, erklärt Marko Huemer dir, was du beachten musst, wenn du in diese neue Welt eintauchst. Du lernst Mythen, Grundgesetze und Gebote der Astralwelt lernen. Zudem zeigt er dir eine tolle Entspannungstechnik, wie du es schaffst, deinen Astralkörper relativ schnell zu aktivieren. Sehr interessant – und wichtig – ist es auch, dass du deine Angst besiegen musst, denn mit Angst wird deine Reise nicht möglich. Doch keine Sorge, Marko zeigt dir, wie das geht!

In der 3. Lektion geht es ans Eingemachte
Denn nun lernst du die Techniken, wie du deinen Astralkörper auf die Reise schicken kannst. 100 Techniken stehen dir zur Verfügung – und mit Sicherheit wird eine auch bei dir klappen. Sollte es nicht der Fall sein – wovon ich nicht ausgehe, dann macht Marko Huemer mit dir eine Fehleranalyse. Toll ist, dass du unter jedem Video auch spezielle Fragen an ihn stellen kannst.

In der 4. Lektion wird es richtig, richtig spannend
Als Anfänger lernst du hier, wie du erst einmal deine nähere Umgebung erkundest. Aber dann wird es richtig genial – und das sind Ebenen, die ich mit meinem stümperhaften herumgestolpere nicht erreicht hatte – es ist möglich, den Mond zu besuchen, auch den Mars und andere Planeten. Du kannst an die entlegendsten Orte der Welt reisen – und das alles ohne deinen physischen Körper mitnehmen zu müssen. Diese Aussichten waren dann bei mir der entscheidende Faktor, dass ich mir den Kurs kaufen wollte

Die 5. Lektion: Eine geführte Hypnose
Auch ein sehr interessantes Kapitel, denn mit einer geführten Hypnose hatte ich mich dato noch nicht beschäftigt. Hypnose hat immer so einen faden Beigeschmack – ich wach auf und bin ein Huhn – oder so ähnlich. Ich glaube, davor hat jeder mal Angst. Ich kann hier schon mal aus dem Nähkästchen plaudern. Ich habe mich darauf eingelassen, war der Meinung, das funktioniert eh nicht, bin eingeschlafen, aufgeschreckt und wollte mein Handy (mp3) ausmachen – haha, denkste! Ich hab die Kopfhörer gesucht – in meinen Ohren waren keine. Zumindest nicht da, wo ich mich zu dem Zeitpunkt befand. DAS war mal echt heftig. Ich fand es auf einer Seite total genial, denn ich stand im wahrsten Sinne des Wortes neben mir. Aber manchmal bin ich auch ein kleiner Angsthase. Und ich war so erschrocken, dass ich die geführte Hypnose bisher nur das eine Mal angewandt habe. Vielleicht traue ich mich irgendwann noch einmal …

Mein Fazit zu dm Astralreisen Intensivkurs von Marko Huemer
Dieser Kurs ist einfach nur genial. Fast 24 Stunden Videomaterial beinhaltet dieser Kurs und ist dabei selbst von absoluten Anfängern zu meistern. Wenn du noch nie etwas mit Astralreisen lernen zu tun hattest oder dich bisher nicht getraut hast – hier wirst du wirklich an die Hand genommen und dir kann nichts passieren. Die Astralreisen Anleitung ist sehr gut strukturiert und klar verständlich. Vertraue einfach auf dich selbst und lasse dich fallen und dann wirst auch du deine Erfahrungen mit Astralreisen machen.

Solltest du schon etwas fortgeschrittener sein – so wie ich, behaupte ich jetzt einfach mal – dann ist dieser Kurs trotzdem noch genial! Denn man lernt hier so unglaublich viel. Dass ich über unsere Erde hinaus reisen kann, daran hätte ich in meinen schönsten Träumen nicht geglaubt. Man lernt hier, einmal über den Tellerrand zu blicken und es gibt so viele neue Astralreisen Techniken zu lernen und auszuprobieren – sein einfach neugier und lass dich auf dieses Abenteuer ein!

Im Grunde genommen kann ich nur sagen, dass meine Marko Huemer und der Astralreisen Intensivkurs Erfahrungen durchweg positiv sind. Es ist einfach ein genialer Kurs, der richtig viel Spaß macht. Erst durch ihn konnte ich das Astralreisen wieder erlernen. Er hat mich zu einem glücklicheren Mensch gemacht. Fall du Interesse am Astralreisen Intensivkurs hast dann füge ich dir noch ein Link hinzu.

(Werbelink entfernt)

Hallo Bianca,

danke für deine Gedanken. Bitte beachte, dass das Posting (mit Affiliate Link) gegen unsere Forenregeln verstoßen hat und das Werbelink wurde entfernt.

Für alle Interessierten: Dies ist der Kurs zum Thema Astralreise von Marco Huemer*

Matthias

Die letzten Beiträge

Fragen zur gesunden Ernährung nac …
Webinar- der Hammer😍
Saftfasten/Fastensuppe
Gewürze
Fehlversuch beim Abführen
Ölziehen eine Qual

Neue Themen

Fragen zur gesunden Ernährung nac …
Gewürze
Webinar- der Hammer😍
Saftfasten/Fastensuppe
Ölziehen eine Qual
Fehlversuch beim Abführen
Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!

Bildquellen

  • Hauptbild Gesundheit für Körper und Seele: Chamille White | Shutterstock.com