Das Gesundheitsforum

Diskutiere mit anderen Mitgliedern und teile deine Erfahrung. Wir können keine Gewähr für die hier veröffentlichten Tipps übernehmen. Im Zweifel bitten wir um Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gelten die Nutzungsbedingungen unserer Webseite.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Aufbautage

Hallo Lana,

meine Fastenzeit hat heute geendet!

Habe mir heute morgen einen halben Apfel kleingeschnitten, aber nur die Hälfte geschafft!

Den Rest gibt es heute Mittag!

Für heute Abend habe ich eine Suppe geplant. Ich habe das Gemüse von der Fastensuppe püriert, mit etwas Brühe gestreckt und eingefroren.

Ich habe 10 Tage für die Aufbautage geplant - die Kalorien möchte ich langsam steigern. Aber ich weiß nicht genau mit welchen Kalorien Deine Aufbautage berechnet sind.

Außerdem sind es ja nur Rezepte für 3 Tage......welche Lebensmittel sollte ich außer Hülsenfrüchte in den Aufbautagen meiden? Mit welchen sollte ich beginnen? Kann ich Milchprodukte wie Skyr oder 0,2% Quark und Frischkäse mit einbeziehen?

Ich koche und experimentiere sehr gerne und mir würde eine Liste mit empfohlenen Lebensmitteln da echt weiterhelfen! Leider habe ich nirgendwo etwas in der Art gefunden!

LG Yvonne

Liebe Yvonne,

wenn ich eine Woche faste, mache und empfehle ich drei Aufbautage. Wenn du es aber langsamer angehen möchtest, ist das nur umso besser. Kalorienberechnungen mache ich keine, das funktioniert gerade nach dem Fasten sehr gut nach Gefühl. So wie du sagst, du hast gar nicht den ganzen Apfel geschafft – einfach darauf hören, wann es genug ist. Bei drei Tagen ist das recht überschaubar mit der Steigerung. Am vierten Tag esse ich wieder normale Portionen und bis dahin steigere ich jeden Tag ein bisschen. Bei 10 Tagen kannst du es genauso machen – nur halt auf 10 Etappen aufgeteilt - aber keine Sorge, so genau ist das nicht.

Von den Lebensmitteln her würde ich in den ersten 3 Tagen auf alles schwer verdauliche, wie Hülsenfrüchte und Kohlgemüse, sowie Fleisch und Eier aber auch raffinierte und stark verarbeitete Lebensmittel verzichten (letztere würde ich ohnehin permanent weglassen), danach gibt es keine Einschränkungen außer eben bei der Menge, wenn du es langsamer steigern möchtest. Joghurt und Co kannst du ohne weiteres in kleinen Mengen zu dir nehmen. Manchen Menschen tut es schon zum Anfang der Aufbautage gut, manche mögen es gar nicht. Auch hier würde ich auf dein Gefühl hören. Ich selbst bin aus gesundheitlicher Sicht nicht so ein Fan von Milchprodukten – außer in Kuchenform 😉 -  ich sehe Milchprodukte eher als Genussmittel, denn als Lebensmittel. Aber wie gesagt, viele fühlen sich mit ein paar Löffeln Joghurt und Co in den Aufbautagen gut.

Verwende einfach frische, unverarbeitete Bio-Lebensmittel auf die du Lust hast, dann bist du immer auf der sicheren Seite 😊 Ich habe hier noch einige Rezepte, die du für die Aufbautage verwenden kannst:

Ich wünsche dir einen schönen und genussvollen Start in die Nahrungsaufnahme!

Alles Liebe,

Sandra


Die letzten Beiträge

Avatar
Plötzliche Allergie gegen Chlor m …
Avatar
Ausleitung von Giften
Matthias A. Exl, MBA
Fastenbeschwerden
Avatar
Zahnpflege
Mag. Sandra M. Exl
Teilfasten
Forschungsprojekt EXPLAIN
Unterstützung bei Studiendurchfüh …

Neue Themen

Avatar
Plötzliche Allergie gegen Chlor m …
Avatar
Ausleitung von Giften
Matthias A. Exl, MBA
Fastenbeschwerden
Forschungsprojekt EXPLAIN
Unterstützung bei Studiendurchfüh …
Mag. Sandra M. Exl
Ausleitung nach der Fastenkur
Mag. Sandra M. Exl
Teilfasten
 

Offenlegung - Werbehinweis

Unsere Website enthält sogenannte Affiliate Links, also Verweise zu Partner Unternehmen, etwa zur Amazon-Website. Wenn ein Leser auf einen Affiliate Link und in der Folge auf ein Produkt unseres Partner-Unternehmens klickt, kann es sein, dass wir eine geringe Provision erhalten. Damit bestreiten wir einen Teil der Unkosten, die wir für den Betrieb und die Wartung unserer Website haben, und können die Website für unsere Leser weiterhin kostenfrei halten. Wir empfehlen nur Produkte und Dienstleistungen, die wir selbst gerne verwenden und berichten redaktionell über diese! Selbstverständlich führen wir Kooperationen in Form einer Offenlegung im Beitrag an.

Bildquellen

  • Mag. Sandra M. Exl: Jean-Francois Riemer | yellowdot.at
  • kasi passbild 2: Privat
  • Hauptbild Gesundheit für Körper und Seele: Chamille White | Shutterstock.com