Das Gesundheitsforum

Diskutiere mit anderen Mitgliedern und teile deine Erfahrung. Wir können keine Gewähr für die hier veröffentlichten Tipps übernehmen. Im Zweifel bitten wir um Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gelten die Nutzungsbedingungen unserer Webseite.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Dankeschön an Euch

Liebe Sandra, lieber Matthias

Heute wäre meine Fastenkur mit Euch vorbei...Aber ich hänge noch ein paar Tage dran, weil ich noch frei habe und super gut drauf bin (meine 1. Fastenkur).  Ersteinmal vielen Dank für Eure gute und fundierte Begleitung in Eurem zauberhaften Östereichisch ;-))). Es hat mir wirklich gut gefallen, wie Sandra komplizierte Dinge einfach und verständlich erklärt hat. Ich bin Ärztin und weiß wie schwer es manchmal ist, dafür die richtigen Worte und vor allem Vergleiche zu finden. Auch Eure sehr empathische Art und Eure Begeisterung tragen zur Motivation Eurer Teilnehmer bei.

Es ist echt unglaublich, dass ich für meinen Mann kochen konnte ohne ein Problem damit zu haben. Er wollte  LEIDER noch nicht mitmachen und erst "mein Leid sehen", war aber überrascht über meine Fitness in dieser Zeit. Meine Hunde sind aktuell total ausgepowert von der vielen Bewegung. Ich wohne auf dem Land inmitten einer wunderschönen Natur.

Deine Links sind großartig, v.a. auch die Rezepte. Ich werde im Anschluss mit Intervallfasten weitermachen 8/16, das kenne ich schon, und wieder mehr Sport treiben. Hoffe wieder etwas mehr Schwung in meine 55 Lenzen zu bringen. Mein Beruf macht es mir nicht leicht, regelmäßig zu essen und zu trinken, aber ich werde mich bewusster bemühen. Ich bin nicht dick mit BMI 23, aber ein paar Kilo weniger hätte ich schon gern für. Auch das ist mein Ziel. Ich habe eine Krebserkrankung vor ca. 10 Jahren  gut überstanden und ich möchte tumorfrei bleiben, auch dafür lohnt es sich, ab und an denn Müll in meinen Zellen zu verbrennen. Danke Euch!! Ich werde in absehbarer Zeit wieder auf Eure Begleitung zurückkommen und mit Sicherheit oft in Deiner Rezept- und Smothie-Gallerie stöbern.

Noch ein Tipp von mir (wohl auch bekannt...) ist Zähneputzen mit Natron, das mache ich schon lange Zeit, aber beim Fasten echt Mega!!

Mögen Glück und Gesundheit stets an Eurer Seite bleiben.

Liebe Grüße Eure Eike (weiblich)

Liebe Eike,

es ist wunderbar, dein Feedback zu lesen 🙂 Danke für deine herzlichen Zeilen! Da bekommen wir selbst gleich Lust mit dem Fasten wieder loszulegen. Unsere Frühjahrskur ist für Mitte Juni geplant und wir freuen uns auch schon sehr auf diese wohltuende Zeit.

Dass du so viel Energie hattest und es auch kein Problem war, für deinen Mann zu kochen, ist ja großartig. Das wird ihn sicher beeindruckt haben und es gibt keine Ausrede mehr, das nächste Mal nicht mitzumachen😁

Ich freue mich sehr, dass die Fastenkur offensichtlich dazu beigetragen hat, dich für einen bewussteren Umgang mit Ernährung zu motivieren. Vor allem Essenspausen im Zuge des Intervallfastens sind ja eine geniale Gesundheitsvorsorge. Da fällt mir eine Studie ein, bei der die Rückfallquote bei Brustkrebspatientinnen durch verlängertes Nachtfasten reduziert werden konnte (hier das Abstract zur Studie: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27032109/

Danke dir für den Tipp mit dem Natron zur Mund- und Zahnpflege. Ja, ich kann mir vorstellen, dass das gerade beim Fasten unangenehme Gerüche tilgt.

Ich wünsche dir eine schöne Aufbauzeit, meine Liebe und schicke dir herzliche Grüße aus Kärnten, natürlich auch von Matthias 😉

Deine Sandra

Foren-Admin | Gesundheit für Körper und Seele | https://gesundheit-koerper-seele.com | https://lanaprinzip.com

Die letzten Beiträge

Erfahrungsberichte "7-Tage-Fasten …
Saurer ph Wert und durchfall
Eiweißshakes und Obst
Zu viel Saft?

Neue Themen

Saurer ph Wert und durchfall
Eiweißshakes und Obst
Darmentleerung klappt nicht, Krei …
Alle Videos sind freigeschaltet
erfolgreiche Woche
Zu viel Saft?
Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!

Bildquellen

  • Hauptbild Gesundheit für Körper und Seele: Chamille White | Shutterstock.com