Das Gesundheitsforum

Diskutiere mit anderen Mitgliedern und teile deine Erfahrung. Wir können keine Gewähr für die hier veröffentlichten Tipps übernehmen. Im Zweifel bitten wir um Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gelten die Nutzungsbedingungen unserer Webseite.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Entgiftung, Fastenkrisen

Ich staune, daß bei dem Thema Fastenkrisen nicht erwähnt wird, wie man diese einfach verhindert!

Ich habe 1988 nach reichlichem Studium aller erreichbarer einschlägiger Literatur drei Wochen gefastet und dabei keinerlei Krisen gehabt! Die naturheilkundige Ärztin, die ich vorher und nachher konsultierte, hatte danach gefragt. Als ich darauf fragte, was eine Fastenkrise sei, meinte sie "Dann haben sie ja gut entgiftet!" Ich hatte, wie es in der Literatur erwähnt war, jeden Tag einen Einlauf gemacht! So, und mit der mittäglichen Ruhe mit einer  Wärmflasche auf der Leber, hat es offenbar ausgereicht. Kein Wort davon hier! Das mindert das Vertrauen in eine Seite, die sonst ganz seriös daherkommt.

Hallo,

ich habe mich letztes Jahr ausgiebig mit dem Heilfasten beschäftigt und mir mein eigenes kleines Fastenbuch gemacht!

Ich kann der Ansicht nur zustimmen, dass diese Seite und besonders der Bereich zum Heilfasten sehr gut ist! Sie wirkt nicht nur seriös!!!!!

Natürlich bekommt man Tipps, um Fastenkrisen zu verhindern! Das Thema „ Einläufe“, „ Leberwickel“ etc. wird anschaulich und umfassend behandelt!

Allerdings zählen zu den Fastenkrisen ja nicht nur die Entgiftungserscheinungen wie Kopfschmerzen etc. sondern auch die in Deinem anderen Beitrag angesprochenen „Nebenwirkungen“ wie Mundgeruch.

Auch hierzu habe ich auf der Seite viele Tipps erhalten und beherzigt. Vor allem bei Rauchern soll Mundgeruch ja umso stärker sein.....

Ich habe während des Fastens weder Kopfschmerzen noch Körper- oder Mundgeruch oder andere Fastenkrisen erlebt, weil ich wirklich ALLE Tipps hier befolgt habe. Was die Mundhygiene betrifft sogar mehrmals täglich, der empfohlene Sport, Leberwickel, Einläufe alles wie auf dieser Seite beschrieben praktiziert!

Ich bin sogar zu Grillpartys gegangen mit Fastensuppe und musste aufpassen, dass mir die Suppe nicht weggessen wird 😉 Mir ging es richtig gut und ich war richtig fit!

Daher vielen Dank für die hilfreichen Tipps und die Unterstützung!

Ich freue mich schon auf meine kommende Fastenzeit

Hallo Herr Camphausen!

Ich wundere mich über ihren Beitrag, da wir die angesprochenen Themen in vielen Artikeln sehr ausführlich behandeln. Sie finden auf unserem Heilfastenportal Artikel über den Leberwickel, den Einlauf und auch konkret über die Fastenkrise und deren Prävention.

Alles Gute,

Sandra

Liebe Yvonne,

danke für deinen Beitrag und das schöne Feedback! Ich freue mich sehr, dass du mit unseren Tipps so gut durch deine Fastenkur gekommen bist.

Alles Gute dir für deine zukünftigen Fasten-Unternehmungen und liebe Grüße,

Sandra

Hallo,

ich bin neu hier und weiß auch nicht ob hier richtig.

ich bin momentan das erste Mal beim Heilfasten. Habe am Sonntag das Glaubersalz genommen. Anfangs hatte ich noch etwas mit Hungergefühlen zu kämpfen, das legte sich aber rasch. Kopfschmerzen hatte ich an Tag 2 heftig, Tag 3 nur leicht. Tag 4 und 5 waren klasse. Es ging mir einfach super, ich war vital und kraftvoll, energiegeladen und klar. Ich konnte 10-13 km laufen, ohne das es mir was ausgemacht hat. So wollte ich also noch 2 Tage weiterfasten. Doch dann plötzlich bekam ich am Abend des 5. Tages (also gestern) so „Herzstolpern“ (so einen zusätzlichen Schlag). Das Girl vielleicht 3-4 Std. an, wahrscheinlich auch weil ich dann panisch wurde. Kann sowas vom Fasten kommen??? Wegen der „Giftstoffe“ oder fehlenden Elektrolyte? Ich habe es als Zeichen meines Körpers verstanden und daher heute mit dem Fastenbrechen begonnen. Ich hatte gehofft, das „Hochgefühl“ der letzten Tage hält länger an, doch heute fühl ich mich schlapp.

ich hatte auch täglich Leberwickel, 3x Einlauf und viel getrunken etc. Ein Einlauf (der am 5. Tag) war mit Kaffee (500ml Kaffee/500ml Wasser) wurde so von der Heilpraktikerin empfohlen, weil es reinigender wäre. Ob es daran lag?

Nun hab ich Angst, das es mir beim nächsten Fasten wieder so geht.

 

Hallo Bianca,

ich kann dir natürlich nicht sagen, was die Ursache deiner Herzstolperer war. Du solltest, um sicher zu gehen, zu deinem Hausarzt gehen und um eine Überweisung zu einem Kardiologen bitten, der dein Herz gründlich untersucht. Wenn dieser dann sein OK für's Fasten gibt, kannst du ohne Bedenken in deine nächste Fastenkur gehen. Man sollte solche Dinge nie auf die leichte Schulter nehmen... lieber einmal mehr zum Arzt.

Liebe Grüße,

Sandra


Die letzten Beiträge

Mag. Sandra M. Exl
Fastenbrechen
Mag. Sandra M. Exl
Hautprobleme und Ernährung
Mag. Sandra M. Exl
Entgiftung, Fastenkrisen
Matthias A. Exl, MBA
Zahnimplantate im Ausland möglich …
Mag. Sandra M. Exl
7 Tage Heilfasten
Mag. Sandra M. Exl
Fasteneinsteigerin

Neue Themen

Mag. Sandra M. Exl
Fastenbrechen
Mag. Sandra M. Exl
Hautprobleme und Ernährung
Mag. Sandra M. Exl
Blähungen führen zu Schmerzen
Mag. Sandra M. Exl
7 Tage Heilfasten
Matthias A. Exl, MBA
Zahnimplantate im Ausland möglich …
Matthias A. Exl, MBA
Alternativen zu Glaubersalz
 

Bildquellen

  • Mag. Sandra M. Exl: Jean-Francois Riemer | yellowdot.at
  • kasi passbild 2: Privat
  • Hauptbild Gesundheit für Körper und Seele: Chamille White | Shutterstock.com