Das Gesundheitsforum

Diskutiere mit anderen Mitgliedern und teile deine Erfahrung. Wir können keine Gewähr für die hier veröffentlichten Tipps übernehmen. Im Zweifel bitten wir um Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gelten die Nutzungsbedingungen unserer Webseite.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Fasten als Alkoholiker/Gewohnheitstrinker

Nachdem ich vor 1,5 Jahren schon mal mit deinen Youtube Videos gefastet habe und mir eure Videos so viel Positive Veränderungen in mein Leben gebracht haben dachte ich mir gib ein bisschen etwas zurück und "Leiste" dir dieses Seminar. Obwohl ich nicht mehr die Unmengen Trinke habe ich festgestellt besonders nach einem schweren privaten Rückschlag das es ohne Alkohol nicht mehr so einfach ging. Jeden Tag ein paar Glaserl Wein oder Bier sind normal geworden.12 kg mehr in 1 Jahr und immer müde brachten mich dazu wieder zu Fasten. Dieses mal war es wirklich nicht Lustig , schwere Kopfschmerzen, Gliederschmerzen am 1 und 2 Tag bin ich fast nicht aus dem Bett gekommen. Aber da kamen deine Videos und du hast genau zum richtigen Zeitpunkt das Richtige gesagt. Ich hätte diesmal ohne Kurs sicher nach dem 1.oder 2. Tag aufgegeben.Heute ist Fastenbrechen und ich bin ein wenig Stolz auf mich ? Ich kann nur jedem der Fasten möchte anraten in dieses Webinar ein paar Euro zu Investieren, ich Denke das ich ein vielfaches daran in der Apotheke sparen werde. Vielen Lieben Dank und Liebe Grüße Michael

Lieber Michael,

danke erstmal für dein Feedback. Ich freue mich sehr, dass du unser Fastenprogramm so lobst?

Ehrlichgesagt, wenn du mich vorher gefragt hättest, ob du in deiner Situation alleine zu Hause fasten sollst, hätte ich dir abgeraten und dir eine ärztlich begleitete Fastenkur empfohlen. Aber vielleicht hast du ja auch meine Anweisungen im Vorbereitungsvideo befolgt und ein ärztliches OK für dein Fastenvorhaben eingeholt. Wenn der Körper nämlich tatsächlich von Alkohol abhängig ist, kann ein Entzug, wie du vermutlich weißt, gefährlich werden und den sollte man unter ärztlicher Begleitung machen, das ist jetzt unabhängig vom Fasten. Nun ist es bei dir ja gut gegangen, obwohl du arge Fastennebenwirkungen hattest. Diese sind nicht verwunderlich, denn das Fasten ist ein Hardcore Entgiftungsprogramm und wenn du zuvor durch den hohern Alkoholkonsum viel Gift angehäuft hast, ist deine Leber und dein gesamter Organismus in massivem Entgiftungsstress. Das hast du gespürt. In der Fastenbegleitung wird hier übrigens mit Kaffee-Einläufen gearbeitet. Diese unterstützen die Leber außerordentlich bei ihrer Arbeit und man kann damit viele deiner geschilderten Beschwerden sehr effektiv lindern. Also meine Tipps für das nächste Mal: unbedingt Arzt miteinbeziehen und Kaffee- Einläufe machen.

Ich finde es sehr stark von dir, dass du Maßnahmen setzt, um gegen die Konsequenzen deiner seelischen Krise, also den hohen Alkoholkonsum vorzugehen. Das erfordert viel Disziplin und der Wille, da wieder herauszukommen, ist bewundernswert. Ich bin der Meinung, dass das Heilfasten hier ein sehr mächtiger Impuls sein kann. Es zeigt dir ja auch, was du alles mit deiner Willenskraft bewältigen kannst. Ein sehr berühmtes Zitat aus Siddharta fällt mir dabei ein:

"Jeder kann zaubern,
jeder kann seine Ziele erreichen,
wenn er denken kann,
wenn er warten kann,
wenn er fasten kann."

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und kann dir nur raten, dieses gestärkte Selbstwertgefühl nun zu nutzen, um weiter auf diesem guten Weg zu bleiben.

Alles Liebe,

Sandra

Schau mal, hier hab ich mal kurz was zum Kaffeeeinlauf geschrieben: https://gesundheit-koerper-seele.com/forum/topic/einlaeufe-mit-kaffee/

Herzlichen Dank für deine Ausführliche Antwort. Und sorry das ich so spät hier reingeschaut habe, dachte wenn jemand Antwortet auf meinen Thread schreibt bekomme ich eine Benachrichtigung.

Morgen beginnt Woche 2 nach dem Fasten, 5 kg Gewicht sind weg, Ich Esse noch immer Brav und Bewusster, und Alkohol ist zur Zeit so gar kein Thema. Nur reden mit Menschen warum machst du sowas, das kann nicht Gesund sein, und ned ein Glaserl kannst trinken .........mühsam gg. Aber jetzt mit 50+ kann ich sagen das ich schon groß bin und  alleine Entscheiden kann wie ich mein Leben gestalte, das Hilft wenn man es seinem Gegenüber direkt ins Gesicht sagt.

Danke nochmals für eure tolle Seite, will mich selbst unter keinen Druck setzten aber ich glaube ich bin auf einem guten Weg und werde euch regelmäßig Berichten ?

Hallo lieber Michael!

Ja, normalerweise sollte man tatsächlich eine Benachrichtigung bekommen, wenn jemand auf den erstellten Thread antwortet... keine Ahnung, warum das nicht passiert ist. Es gibt aber über dem Button "Senden" ein Kasterl zum Anklicken: "Dieses Thema abonnieren". Wenn du das machst, solltest du fix eine Benachrichtigung bekommen. Oder die Benachrichtigung ist in deinem Spam-Ordner gelandet, das wäre auch möglich.

Ich freue mich wirklich sehr zu lesen, dass es dir so gut geht mit der bewussten Lebensweise und vor allem, dass Alkohol kein Thema ist. Das tut doch gut, oder!? Da können die anderen reden, was sie wollen. Mir gefällt, wie du das den Menschen klar machst... mit den eigenen Entscheidungen. Kann man auf so ziemlich alles anwenden... muss ich mir merken. Diese "Dreinreder" kenne ich auch nur zu gut?

Alles Gute dir und freu mich bei Zeiten wieder von dir zu hören ?

Herzlichst,

Sandra

Die letzten Beiträge

Fasten starten
Abführen mit Tee und Einlauf?
Ingwertee bei Grippe?
Täglicher Stuhlgang
Basenbad
Start Fastenkur

Neue Themen

Start Fastenkur
Abführen mit Tee und Einlauf?
Basenbad
Magen Darm während des Fastens
Astralreisen-meine Erfahrungen-un …
Erfahrungen bei Bacillus subtilli …
Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!

Bildquellen

  • Hauptbild Gesundheit für Körper und Seele: Chamille White | Shutterstock.com

DMCA.com Protection Status