Blogheim.at Logo

Das Gesundheitsforum

Diskutiere mit anderen Mitgliedern und teile deine Erfahrung. Wir können keine Gewähr für die hier veröffentlichten Tipps übernehmen. Im Zweifel bitten wir um Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gelten die Nutzungsbedingungen unserer Webseite.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Fehlversuch beim Abführen

12

Ja, man merkt, dass ihr das alles mit viel viel Herzblut macht… macht bitte weiter so!!
Und wenn mein Fasten um is; backe ich deine tollen Sachen nach😋da läuft einem glatt das Wasser im Mund zusammen😜 gut ; is im Moment ja auch net so schwer- regt den Speichelfluss an… ha ha

Schade, dass wir so weit entfernt voneinander wohnen; mit Dir oder Euch würd ich mich wahnsinnig gerne auf ne schöne Tasse Tee treffen …🍵😂

Aber wer weiß, vielleicht bietet Ihr ja mal etwas mit Fasten live an😂😂😂da wäre ich dabei💁‍♀️

also , bis bald mal🙋‍♀️Michaela

Ich muss mich selbst oft disziplinieren, dass ich beim Fasten meinen Kuchnephantasien nicht freien Lauf lasse😜

Wenn es mal Fasten live bei uns gibt, werden wir das natürlich früh genug kundtun, damit Interessierte es planen und sich einteilen können.

Liebe Grüße und bis bald🙋‍♀

Sandra

Hallo,

ich verschling grad mal wieder deine ganzen Beitäge…

Ich muss doch feststellen, dass ich an meiner Ernährung etwas schrauben muss; wobei ich dachte, dass ich mich sehr gesund ernähre… leider zu eiweißhaltig .....tierischer Art....ich lieb und verschling wirklich viel Quark; Joghurt; Kefir ,Buttermilch , Hüttenkäse und meine geliebte Schwedenmilch— natürlich alles Bio.... wobei ich auch pflanzliche Produkte wie Mandel-Dinkel-hafermilch verwende...

Sollte da wohl etwas reduzieren🤔🙄

Nun habe ich noch eine Frage zu Regulatpro und diesen Flora Kapseln- wäre denn nun nicht , nach den Fasentagen , eine gute Gelegenheit, die Darmflora damit zu verwöhnen?Was sagst du?

Liebe Grüße Michaela

Hi Michaela,

also was deine Vorliebe für Milchprodukte angeht, kann ich dich nur allzu gut verstehen. Ich habe früher auch Unmengen davon verdrückt. Mittlerweile verwende ich sie lediglich als Genussmittel, z.B. Topfen (Quark) im Kuchen. Weil ich einerseits Hautprobleme bekomme, wenn ich zuviel davon esse und weil ich mit tierischen Lebensmittel möglichst sparsam umgehen möchte. Übrigens lese ich gerade ein sehr interessantes Buch vom bekannten Altersforscher Valter Longo, in dem er darstellt, was aus Sicht der Wissenschaft eine gesunde Ernährung für ein langes Leben ist. Hoch interessant, wenn man sich für Ernährung und gesunde Lebensweise interessiert. Du kannst es hier auf Amazon ansehen: Iss dich jung: Wissenschaftlich erprobte Ernährung für ein gesundes und langes Leben - Die Longevità-Diät*

Zu deiner Frage: Ja, nach dem Fasten ist wirklich die perfekte Zeit für solche Maßnahmen. Matthias und ich machen zweimal im Jahr für 8 Wochen eine Kur mit Probiotika und zwar immer genau nach unseren Fastenkuren. Auch das Regulat passt da super dazu. Mein Favorit ist die Regulatessenz (es gibt verschiedene Regulate). Matthias nimmt hauptsächlich Arthro und Metabolic, aber nur einmal im Jahr für einige Wochen (2 Flaschen), das reicht, sagt er. Ich selbst nehme übers Jahr verteilt sicher an die 4 Flaschen - es tut meinem Darm sehr gut.

Wünsche dir einen schönen Abend! Bis dann,

Sandra

… vielen lieben Dank .... wiedereinmal..... für deine Wertvollen Tipps❣️

Sehr gerne, liebe Michaela😘

 

Hallo,

Habe ein ähnliches Problem. Gestern war mein erster Fastentag. Habe mit Glaubersalz abführen wollen, doch nach 3 Tl hat es im Bauch gegrummelt sonst ist nichts passiert. Hab am Nachmittag mit einem Einlauf entleert, dass hat gut geklappt. Doch leider lag ich die ganze Nacht wach da mir sehr übel ist. Fühle mich richtig schlecht. Was kann ich tun?

Grüße Julia

Hallo Julia,

oje, das ist natürlich kein schöner Einstieg ins Fasten. Aber Übelkeit nach dem Glaubern kann schon mal vorkommen. Ich persönlich vertrage das Glaubersalz auch nicht, daher mache ich die Erstentleerung mit dem Abführtee von Kottas oder nur mit Einlauf.

Die Übelkeit sollte aber bald vergehen. Falls nicht kannst du versuchen, etwas warmen Haferschleim oder Leinsamenschleim zu löffenl. Einfach 250 ml Wasser mit 2 EL Haferflocken oder 1 EL Leinsamen 10 Minuten lang köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen und dann lauwarm essen. Das beruhigt den Magen und minimiert den Fasteneffekt nicht.

Wenn es nicht besser werden sollte, würde ich mich nicht durch eine Fastenkur quälen, sondern vielleicht auf Basenfasten oder die F.X.- Mayr-Kur umsteigen, bzw. im Zweifelsfall immer einen Arzt aufsuchen und abklären, ob die Ursache doch wo anders liegt.

Lieben Gruß,

Sandra

12

Die letzten Beiträge

Fastenkur
Heilfasten/ Häufigkeit?
CBD bei Schlafstörungen?
Blasenendzüdnung oder Krebs ?
Habe ich eventuell Petechien?

Neue Themen

Fastenkur
Heilfasten/ Häufigkeit?
Fasten nach Operation
„Reizdarm“ - mein (Leidens-)Weg …
CBD bei Schlafstörungen?
Fragen zur gesunden Ernährung nac …
Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!

Bildquellen

  • Hauptbild Gesundheit für Körper und Seele: Chamille White | Shutterstock.com