Blogheim.at Logo

Das Gesundheitsforum

Diskutiere mit anderen Mitgliedern und teile deine Erfahrung. Wir können keine Gewähr für die hier veröffentlichten Tipps übernehmen. Im Zweifel bitten wir um Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Es gelten die Nutzungsbedingungen unserer Webseite.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Nimmt jemand Vitamin oder Mineralbrausetabletten?

Wer von euch nimmt Vitamin- oder Mineralbrausetabletten? Ich habe hier ein Video gefunden (WERBUNG entfernt) in dem diese Brausetabletten nicht empfohlen werden. Was sagt ihr dazu ?

Liebe Grüße Sabine

Ich konnte mir das jetzt nicht anschauen, aber ja ich nehme Vitamintabletten, D3, B-komplex oder auch K. Ich habe ein paar Defizite, die ich dadurch aufbessere. Mit der Nahrung bekomme ich das alleine nicht hin.

Nein das brauche ich im Moment nicht. Aber wenn es Defizite bei dir gibt, dann würde ich das schon nehmen.

Hallo Sabine Anette,

ja, ich nehme auch Nahrungsergänzungsmittel zu mir, achte aber seit einigen Jahren darauf, daß diese aus natürlichen Quellen stammen....

Früher habe ich mir auch alles eingeworfen, was ging ( habe auch viel in amerikanischen Blogs und Foren gelesen). Dann, im Rahmen meines Studiums und weiterer Ausbildungen, bin ich immer mehr davon abgekommen, mir einfach so synthetische "Sachen" einzuwerfen.

Es macht nämlich schon einen Unterschied, ob man sich billiges Vitamin-C-Pulver aus der Apotheke/Drogerie kauft, oder das über natürliche Quellen abdeckt:

  • die Nieren leiden bei Konsum von synthetischen NEM erheblich, und das ist nicht zu unterschätzen.
  • Beispiel Vit.C: es macht nur Sinn, bei "C" den gesamten Chelat-Komplex einzunehmen. Vitamin C, wie man es als Pulver kaufen kann, ist nur Ascorbinsäure. Für den menschlichen Körper ist von diesem "C" nur einen kleiner  Teil bioverfügbar, also, das was der Körper für sich ausnutzen und verwerten kann!

Besser wäre es natürliche Quellen anzuzapfen: im Winter Orangen, Paprika, alle möglichen Kohlsorten. Dann hat man nämlich nicht nur Vitamine und Mineralien, sondern auch alle möglichen Pflanzeninhaltsstoffe (Polyphenole, Ballaststoffe), die der Körper genau so dringend braucht, um zu funktionieren. Notfalls, um beim Beispiel zu bleiben: kann ich meinen täglichen Bedarf an "C "nicht über die normale Ernährung abdecken, hole ich mir manchmal Muttersäfte aus dem Reformhaus, die haben auch relativ hohe Dosen an Vitamin C, aber in natürlicher Form.

Wenn man mal über einen kurzen Zeitraum künstliche NEM einnimmt, ist das sicher nicht dramatisch. Ganz schlecht ist es aber meiner Meinung nach, wenn man das Jahr für Jahr täglich anwendet. Zumal manche Produkte aus der Drogerie auch noch aus fragwürdigen Hersteller-Ländern kommen (China, Indien) und es dann auch noch zu Verunreinigungen durch bspw. Schwermetalle kommen kann....

Also, besser natürlich ernähren und wenn Nahrungsergänzung, dann diese aus natürlichen Quellen

L.G. Kasi

Die letzten Beiträge

Fragen zur gesunden Ernährung nac …
Webinar- der Hammer😍
Saftfasten/Fastensuppe
Gewürze
Fehlversuch beim Abführen
Ölziehen eine Qual

Neue Themen

Fragen zur gesunden Ernährung nac …
Gewürze
Webinar- der Hammer😍
Saftfasten/Fastensuppe
Ölziehen eine Qual
Fehlversuch beim Abführen
Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!

Bildquellen

  • Hauptbild Gesundheit für Körper und Seele: Chamille White | Shutterstock.com